[zurück zur Übersicht]

 

         Landespokal Berlin, Saison 05/06, 08.10.05                               

 

   0:8 

 

FC KarlshorstFrohnauer SC

 

Berlin, Stadion im FEZ (ca. 150 Zuschauer bei freiem Eintritt)

 

 

Trotz der recht angenehmen Temperaturen ist die Lust auf Fußball zurzeit ziemlich dürftig. Gleichwohl offerierte die Auslosung zur zweiten Berliner Pokalrunde aber doch noch einen kleines Schmankerl. Das Stadion im FEZ ist eines der Wenigen, welches die Bezeichnung Stadion auch verdient hat und obendrein feierte der FC Karlshorst seinen zehnten Geburtstag. Die Spielstätte, die wohl nur selten genutzt wird, liegt inmitten des Kinder-, Jugend- und Familienzentrums (kurz FEZ), einem großen Freizeitpark, in direkter Nachbarschaft zum Stadion an der Alten Försterei. Nach dem 10-minütigen Fußmarsch durch den Park war dann auch gleich das sportliche Pflichtprogramm des Monats absolviert und es bedurfte nur weniger Schritte, um vom Park aus auf die Tribünenplatze zu gelangen. Aber die Ansetzung kann im Prinzip gar nicht lausig genug sein, um nicht doch noch ein paar Patienten aus dem imaginären Krankenbett zu jagen. Die Siechen waren: der mir fast unbekannte Renato B., Jakob und die olle Quasselstrippe (spricht ca. 10 Worte – am Tag) srt. Kaum Platz genommen, ging das Pokalspiel der Runde Zwei auch schon los.

 

 
Spiel:

Während die Karlshorster im ersten Durchgang aus einer sicheren Deckung operierten und sich dabei ein paar gute Chancen herausspielen konnten, dummerweise aber ein Gegentor kassierten, änderten sie im zweiten Durchgang ihre Taktik grundlegend. Alle Mann nach vorne und mit aller Macht auf den Ausgleich drängen! Wäre auch fast gelungen!

Tore: 0:1 (36. Min.) Ghazi, 0:2 (47. Min.) Heise, 0:3 (68. Min.) Wolf, 0:4 (70. Min.) Burow (FE), 0:5 (75. Min.) Ghazi, 0:6 (78. Min.) Göhler, 0:7 (84. Min.) Ghazi, 0:8 (86. Min.) Trebeß

Stimmung:

Die Zuschauer verfolgten die Partie ziemlich emotionslos.

Stadion:

Das Stadion im FEZ ist durch die Laufbahn ovalförmig. Durchgängig gibt es dort sechs breite Betonstufen und zusätzlich existieren auf den beiden Geraden Sitzbänke. Ein wenig störend ist allerdings der Zaun der Aschenbahn und Zuschauerbereich trennt. Hinter der Hauptgeraden befindet sich noch ein recht großes Sozialgebäude. Im Inneren sind neben den Umkleideräumen noch einige Räume für die Jugend untergebracht. Von der Terrasse aus kann man übrigens auch das Spielgeschehen verfolgen.

 

 

 

 

Noch einen Hinweis, vielen Dank dafür:

Michael85 aus Deutschland schrieb am 14.Oktober 2005 um 09:07 Uhr:
          E-Mail:
michael85.fvmotor@barnim.de
          Homepage:
http://www.michael85.de
          Lieblingsverein: Motor Eberswalde
          Lieblingsstadion: Poststadion
          --
Hallo,
der Zaun im Stadion im FEZ wurde nicht aus Schutz vor Randale errichtet, sondern er macht es Wildschweinen unmöglich den Platz noch ein mal zu betreten. Das Stadion bzw. der Rasen fiel in der Vergangenheit oft den Wildschweinen zum Opfer. Damit ist jetzt Schluss.

Quelle: Die älteste Brigade vom FCK hat es mir so erklärt.

 

Tageskilometer:                 

Saisonkilometer:           14.734 km (5.900 km Flugzeug, 5.314 Km Bahn, 3.107 km KFZ, 170 km Fähre, 650 km Bus)

zum Vergleich 04/05: 39.952 km (23.213 km PKW, 5.677 km Bahn, 10.962 km Flugzeug)

 

Grüße an Renato, Jakob und Stephan!

 
[zurück zur Übersicht]