[zurück zur Übersicht]

 

        Verbandsliga Berlin, Saison 06/07, 19.04.2007      

 

    1:0

Berliner SC - FC Brandenburg 03

 

Berlin, Hubertussportplatz (60 Zuschauer)

 

 

…und weiter geht’s mit Berlins höchster Spielklasse. Nachdem gestern der potentielle Aufsteiger bestaunt wurde, hieß es heute einen (oder gar zwei?) Absteiger beim Ballspielen zu beobachten. Der FC Brandenburg 03 ist derzeit Vorletzter, während der Berliner SC mit nur drei Punkten mehr auch noch im Abstiegskampf mitmischen darf. Letzterer ist übrigens für den Adler im neuen Wappen und den Zusatz BSC bei der Hertha verantwortlich. 1923 fusionierte der Berliner SC 1899 mit der Berliner FC Hertha zu Hertha BSC. 1930 gründete sich der Berliner SC wieder neu, der halbe Name und der goldene Adler blieben aber bei der ollen Schrulle und wurden nicht ohne Protest aus der Mottenkiste geholt und auf die Brust gepappt.

 

 

Spiel & Stimmung:

 

Das Spiel war in der ersten Hälfte unter aller Kanone und einzig der cholerische SC-Coach sorgte für Unterhaltung. Kerl, wat konnte er sich wegen Pillepalle aufregen. Kurz nach dem Wechsel fiel das Tor des Tages, welches das Spiel deutlich verbesserte. Brandenburg oft dem Ausgleich nah, aber nah dran ist och vorbei.

Tor: 1:0 (55. Min.) Kersten

 

 

Sportplatz:

Der Hubertussportplatz bekam seinen Namen einst von der Hubertusallee, diese wiederum vom Bischof Hubertus. Den Platz kann man sich wie folgt vorstellen: Eine riesige Wiese mittels Kreide unterteilt in ungefähr drei gleich große Segmente. Im linken Drittel schlug man einst das Buschwerk weg, kippte ein wenig Beton in die Botanik und nagelt ein paar Sitzschalen drauf. Fertig!

Tageskilometer:             

Saisonkilometer:          37.086 km (16.768 km KFZ und 12.044 km mit der Bahn und 7.284 km mit dem Flugzeug)

zum Vergleich 05/06: 46.387 km (10.984 km Flugzeug, 24.473 Km Bahn, 11.183 km KFZ, 288 km Schiff, 690 km Bus)

[zurück zur Übersicht]