[zurück zur Übersicht]

 

NFV-Pokal, Saison 08/09, 06.08.2008

 

   

SSV Vorsfelde - Eintracht Braunschweig

0:5

Wolfsburg, Drömlingstadion (1. 300 Zuschauer)

 

Vor 13 Jahren gewann der SSV Vorsfelde den Niedersachsen-Pokal und zog in der ersten Runde des DFB-Pokals mit dem FC Schalke 04 das ganz große Los (das Spiel wurde im VfL-Stadion ausgetragen und die Knappen siegten mit 5:0). Zum heutigen Erstrundenspiel bekamen die Vorsfelder mit Eintracht Braunschweig den attraktivsten Gegner zugelost und daher war „mal ordentlich Kasse machen“ angesagt. Stolze 10 Euro für einen popeligen Stehplatz am Gestänge aufgerufen. Zumindest konnte das Stadion einigermaßen gefallen, denn neben einer an England erinnernden Mini-Stehplatztribüne gibt es auf der anderen Längsseite eine recht schmucke Haupttribüne. Zu erreichen ist das Drömlingstadion nur per Bus (Linie 380, ca. 15 Minuten Fahrzeit vom Wolfsburger Hauptbahnhof), da der Vorsfelder Bahnhof schon vor etlichen Jahren geschlossen wurde.

Der Oberligist begann ganz ordentlich, aber schon nach dem ersten Gegentreffer brach der Widerstand. Stimmungsmäßig wurden die geringen Erwartungen nicht enttäuscht.

Tore:  0:1 (20. Min.) Morabit, 0:2 (42. Min.) O'Neill, 0:3 (52. Min.) Wehlage (FE), 0:4 (55. Min.) O'Neill, 0:5 (85. Min.) Henn

 

 
 
 
 

Tageskilometer:               386 km von Berlin nach Vorsfelde und zurück (356 km Bahn, 30 km Bus)

Saisonkilometer:            8.891 km: 5.350 km Flugzeug, 2.965 km Bahn, 476 km KFZ, 100 km Bus

zum Vergleich 07/08: 63.094 km: (34.822 km Flugzeug, 15.407 km KFZ, 10.895 km Bahn, 1.157 km Bus, 490 km Schiff)

[zurück zur Übersicht]