[zurück zur Übersicht]

 

Landesliga Bayern Nord, Saison 09/10, 29.08.2009

 

FC Viktoria Kahl TSV Mönchröden

1:2

Kahl, Waldsportplatz (ca. 150 Zuschauer)

 

Etwa drei Kilometer liegen der Katastrophenground in Alzenau und der Waldsportplatz in Kahl (am Main in Bayern) auseinander. Trotz astreiner athletischer Voraussetzungen hätten wir den Weg in dem dafür zur Verfügung stehenden 12 Minuten nur knapp geschafft und daher durfte sich das Fuhrunternehmen Wenzel auf eine kleine Tour jenseits der Stadtgrenzen freuen. Frau Wenzel (hier kutschiert die Chefin Auswärtige noch selbst) war genauso pünktlich wie wir ein paar Minuten später beim Anpfiff zum Landesligaspiel zwischen dem FC Viktoria und der TSV Mönchröden. Der gastgebende Verein spielt seit immerhin zehn Jahren ununterbrochen in der Nordstaffel der bayrischen Landesliga und ist mittelprächtig in die Saison gestartet. Der Waldsportplatz verdient sich seinen Namen durch seine Lage und ist trotz spärlichen Ausbaus eine ganz nette Anlage. Ausgebaut ist nur die Seite mit dem Eingangsbereich, der Gaststätte und den Sozialräumen, und kann vor allen Dingen mit solch einer profanen Sache wie Gemütlichkeit punkten. Auch das Spiel war wesentlich unterhaltsamer als der zuvor besuchte Langweiler und die Punkte gingen an den TSV Mönchröden, der seine Heimat im Rödental nahe Coburg hat.

Tore: 0:1 (70. Min.) Scheller (FE); 0:2 (75. Min.) Scheller; 1:2 (90. Min.) Fröb

Wir schlenderten nach dem Abpfiff noch ein wenig durch Kahl, ehe sich unsere Wege am Kahler Bahnhof wieder trennten. Ingo’s Ziel war das heimische Bettchen, während ich noch eine weitere Nacht in Augsburg verbringen würde.

 
 
 
 
 
 

Tageskilometer:                    

Saisonkilometer:               19.941 km KFZ (3.196 km Flug, 14.701 km Bahn, 2.044 km KFZ)

zum Vergleich 08/09: 59.549 km: (16.833 km Flugzeug, 30.001 km Bahn, 12.355 KFZ, 360 km Bus)

[zurück zur Übersicht]