[zurück zur Übersicht]

 

Bezirksliga Berlin 2. Abteilung, Saison 10/11, 13.03.2011

 

 SV Hellas-Nordwest 04 - FC Liria 

0:2

Berlin, Sportplatz Heckerdamm (ca. 30 Zuschauer)

 

Nix Concordia, nix Hellas

So langsam entwickelt sich Concordia Wittenau zu meinen Albtraumverein. Trotz der herausragend guten Wetterlagen veranlasste wer auch immer die Spielverlegung vom wirklich ansehnlichen Stadion auf den Kunstrasenplatz. Das war mittlerweile der fünfte Versuch hier ein Spiel anzusehen und die einzige mir bekannte und noch erreichbare Alternative war der Sportplatz Heckerdamm. Kein echter Brüller, aber immerhin ist dieser mit ein paar Stufen und einem ganz netten Vereinsheim ausgebaut. 

Der SV Hellas-Nordwest 04 ist genauso alt wie der glorreiche Fußballclub aus Gelsenkirchen, nur eben nicht ganz so ruhmreich. Das „Hellas“ im Vereinsnamen lässt auf einen in Berlin typischen Migrantenverein schließen, aber dem ist nicht so. Ganz anders der FC Liria (albanisch Freiheit), der 1998 aus der Fusion des FC Kosova und Illrida entstand und wo heute noch das Gros der Mannschaft albanischer Herkunft ist. Das recht ausgeglichene Match wurde erst in der letzten viertel Stunde entschieden, da die Hausherren ihre Nerven nicht im Griff hatten. Der Schiedsrichter entschied erst auf Elfmeter für Hellas, nahm diesen Schiedsspruch jedoch zurück. Mental nur noch mit der Entscheidung beschäftigt, fingen sich die Hausherren dann die entscheidenden Treffer.

Tore: 0:1 (80. Min.) Hoxha, 0:2 (90. Min.) Hoxha.

 
 
 

Tageskilometer:                          

Saisonkilometer:                    52.698 km (15.609 km Flugzeug, 10.183 km KFZ, 26.906 km Bahn) 

zum Vergleich 09/10:           59.940 km: (8.914 km Flugzeug, 24.610 km Bahn, 21.416 KFZ)

[zurück zur Übersicht]