[zurück zur Übersicht]

 

Champions League, Saison 10/11, 03.05.2011

 

Manchester United F. C. - FC Schalke 04

 4:1

Manchester, Old Trafford (74.687 Zuschauer)

 

Blaues Wunder!

Im Gegensatz zur letzten Runde war Old Trafford das erhoffte Traumlos, wobei genaugenommen ja gar nicht gelost wurde, sondern vorher klar war, dass es nach dem Eliminieren von Inter nach England gehen würde. Eine etwas längere Tour hätte sich natürlich angeboten, aber irgendwann sind die Urlaubstage verbraucht bzw. müssen noch für den Sommer und Herbst reichen. Die Zeit und das Geld reichten demzufolge nur für einen Kurztrip und die günstigste Variante war der Flug von Berlin nach Liverpool. Obwohl die Buchung schon nach den Viertelfinalhinspielen durchgeführt wurde, schlugen diese noch mit 120 Euro zu Buche. Am Mittwochmittag wurde die Currywurstbude in Schönefeld zum Treffpunkt erkoren und nach entspanntem Einchecken ging es überpünktlich los. Den John-Lennon-Airport ließen wir schnell hinter uns und nachdem wir die City of Manchester erreicht hatten, verteilten wir uns auf unsere Herbergen. Die Jungspunde und Sparfüchse verdrückten sich ins Hostel, während Marc und ich uns ein Hotelzimmer gönnten. Gerade im fortgeschrittenen Alter sollte man auf ein gepflegtes Badezimmerambiente und eine ordentliche Matratze Wert legen. Rückblickend die richtige Entscheidung, da das Nachtleben von Manchester nicht gerade der Brüller ist und die Pubs spätestens um Eins schließen. Aufgrund der späten Anreise blieb für eine Stadterkundung nicht viel Zeit und so näherten wir uns auf unterschiedlichen Wegen dem Stadion. Da das Wetter zum Flanieren einlud entschieden sich der Namengenosse und ich im großen Pulk zum Stadion zu laufen. Die hiesigen Staatsdiener waren dermaßen auf Deeskalation aus, dass es fast übertrieben wirkte. Gut eine Stunde vor dem Anpfiff wurden wir zum Gästeeingang geführt und von den einheimischen Schaulustigen getrennt. Am Einlass interessierte sich kaum einer für den Tascheninhalt, und das in England obligatorische schmale Drehkreuz ist mittlerweile mit einem elektronischen Kartenleser ausgestattet.

Seit über 100 Jahren spielt Manchester United (1878 gegründet unter dem Namen 1878 Newton Heath L&Y Railway Football Club) in Old Trafford. Die Spielstätte ist mittlerweile hochmodern, wobei ich die Bauweise als gelungen bezeichnen möchte. Drei Seiten verfügen über zwei Ränge, nur eine Längsseite wartet wohl noch auf den Auf- bzw. Ausbau. Die Gäste aus Gelsenkirchen wurden direkt unter das Dach der Hintertortribüne verfrachtet und so wurde dort ein ordentlicher Lärmpegel erreicht. Gerade in der ersten Halbzeit, als die Engländer noch friedlich in ihren Sitzen dösten, produzierten die Blauen einen ziemlich fetten Sound. Der Heimhang bequemte sich erst im zweiten Durchgang das eigene Team zu unterstützen, wobei es zwei-, dreimal auch schön laut wurde.

Ich sag mal so, wenn zwei Mannschaften sich auf Augenhöhe begegnen, dann entscheiden Winzigkeiten über Ausscheiden und Weiterkommen. Im Hinspiel machte Schalke schon den Fehler nicht aus einer gesicherten Abwehr heraus die Engländer in Falle zu locken. Ganz im Gegenteil, sie versuchten es mit den vorhandenen spielerischen Mittel zu lösen. So ging das Hinspiel zwar unverdient aber dennoch verloren. Gleichwohl reisten die Mannen in Blau und Weiß als Favorit zum Rückspiel an und diesmal war klar, dass die roten Teufel ihr blaues Wunder erleben sollten. Das haben sie dann auch und wenn dann nicht unser Trainerfuchs Lars Unnerstall für das Finale geschont hätte sowie der Schiedsrichter nicht so einseitig gepfiffen hätte, würden wir Ende Mai auch noch Barca platt machen. Aber nun gut, wir müssen ja auch nicht alle Pokale gleichzeitig holen.

Tore: 1:0 (26. Min.) Valencia, 2:0 (31. Min.) Gibson, 2:1 (35. Min.) Jurado, 3:1, (72. Min.) Anderson, 4:1 (76. Min.) Anderson

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tageskilometer:                         2.206 km Flug Berlin - Liverpool, 112 Bahn Liverpool - Manchester (and return)

Saisonkilometer:                    63.288 km (19.473 km Flugzeug, 10.547 km KFZ, 33.095 km Bahn, 173 km Bus) 

zum Vergleich 09/10:           59.940 km: (8.914 km Flugzeug, 24.610 km Bahn, 21.416 KFZ)

[zurück zur Übersicht]