[zurück zur Übersicht]

 

NIF Premiership, Saison 14/15, 01.01.2015

 

Glentoran FC - Institute FC

4:1

Belfast, The Oval (800 Zuschauer)

Die Geschichte des Fußballs in Nordirlands war (ist?) auch immer eine Frage des Glaubens. Ohne die religiösen Eiferer auf beiden Seiten würde es heute wahrscheinlich eine gesamtirische Fußballliga geben und Vereine wie z. B. Belfast City FC würden auch noch existieren. Aber blicken wir hoffnungsvoll in die Zukunft. Glentoran FC ist ein stolzer Verein mit vielen Meistertiteln und ihn gibt es schon seit 1882. Gespielt wird in einem der schönsten je besuchten Stadien: The Oval. Ein Hammerteil und dazu eine kleine Anekdote am Rande. Ein Knirps ging in den 50er Jahren mit seinen Großvater zu Glentoran und da er auch ein talentierter Fußballer war, spielte er eines Tages bei seinem Lieblingsverein vor. Die fanden ihn aber nicht so pralle und schickten ihn weg. Dieser landete später in England wurde später zum jüngsten Fußballer Europas gewählt. Noch später versoff er seine Kohle und starb relativ früh und mittlerweile ist der Flughafen in Belfast nach ihm benannt. Kurz noch was zum Gegner – Institute FC, der 1905 gegründete Klub kommt aus Derry (protestantisch Londonderry) und Derry City FC spielt bekanntlich in der irischen Liga (Football Association of Ireland).

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tageskilometer:                             

Saisonkilometer:                    

.

[zurück zur Übersicht]

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

Elite Ice Hockey League: Belfast Giants gg Sheffield Steelers. Den Club gibt es erst seit 2000 und hier wurde versucht all die religiösen Einflüsse die sonst den Alltag in Belfast bestimmen, fernzuhalten. Scheint zu funktionieren. Der Gegner aus Sheffield ist so was wie der britische Rekordmeister. Einlaufmusik - Rammstein, du hasst mich! Ca. 4000 Zuschauer, davon 500 Gäste. Heineken 4,40 GBP