[zurück zur Übersicht]

 

Druha liga, Saison 14/15, 04.04.2015

 

FK Pardubice - 1. SC Znojmo

2:1

Pardubice, Pod Vinicí (723 Zuschauer)

Pardubice ist ja für vieles bekannt, auch für vieles im Sport. Pardubice ist Hockeytown, der Klub Kult und berühmtester Sohn der Stadt zweifelsfrei Torwartlegende Dominik Hašek, der zweimal mit den Detroit Red Wings den Stanley Cup gewann (vor zwei Jahren ist er übrigens zu seinem Stammverein zurückgewechselt und ich bin extra wegen ihm zu einem Hockeyspiel nach Pardubice geeiert). Daneben gibt es in Pardubice natürlich noch das berühmte (und sehr umstrittene) Pferderennen und dann habe ich mit einem Kollegen vor Jahren hier auch ein Speedway-Stadion entdeckt in dem auch das erste Outdoor-Eishockey-Match in Tschechien ausgetragen wurde. Aber Pardubice und Fußball ist irgendwie eine ganz komplizierte Geschichte. Vor ein paar Jahren waren wir mal hier bei einem Pokalspiel zwischen dem FK Slovan Pardubice und TJ Sokol Živanice (Endstand 0:4) und da spielten die Mannen auf einem trostlosen Sportplatz in einer Vorstadt. Jetzt weiß man, dass der FK Slovan mit dem heutigen FK nun gar nix zu tun hatte. Den FK Slovan gibt es sowieso nicht mehr und der FK entstand „neu“ vor ein paar Jahren aus einer Fusion, wobei Tesla Pardubice (gegründet 1910) der gewichtigste Verein war. Gespielt wird übrigens im Stadion Pod Vinicí (ganz hübsch), welches einer der anderen Fusionsvereine mit eingebracht haben muss, da Tesla Pardubice früher im städtischen Stadion direkt neben der Eishalle spielte. Aber dieses prächtige Teil schimmelt vor sich hin. Der 1. SC Znojmo ist ein ehemaliger Polizeisportverein und spielte vor ein paar Jahren sogar mal in Liga Eins. Zuschauer ca. 500, Eintritt 50 Kronen, Bier 22, Gäste 4

 
 
 
 

Tageskilometer:                             

Saisonkilometer:                    

.

[zurück zur Übersicht]