[zurück zur Übersicht]

 

Landesliga Berlin (2), Saison 14/15, 12.04.2015

 

FSV Spandauer Kickers - SV Blau-Gelb Berlin

6:1

Berlin, Sportplatz am Brunsbütteler Damm (30 Zuschauer)

Spandauer Kickers gg SV Blau-Gelb Berlin 6:1 vor ca. 30 Zuschauern. Um dem Endlos-Projekt „Komplettierung aller Stadien und Sportplätze“ in Berlin etwas Struktur zu verleihen, werden die Fußballspiele jetzt nach Bezirken abgegrast. Spandau im Westen steht aktuell auf der Agenda und somit war heute der Sportplatz in Staaken-West (offizielle Adresse Brunsbütteler Damm 441) an der Reihe. Immerhin noch Landesliga und der Sportplatz kann mit einem Ausbau auf einer Seite (komplett mit grünen Schalensitzen versehen) aufwarten. Die Spandauer Kickers sind ein vergleichsweise junger Verein (erst 1975) gegründet und spielten früher im wirklichen sehenswerten Helmut-Schleusener-Stadion. Erst 1996 sind sie nach Staaken-West umgezogen und das auch mit gutem Grund. Denn mit Staaken (Ost und West) ist das so eine Geschichte. Eigentlich lag Staaken vollständig in der britischen Zone der geteilten Stadt und damit wiederum vollständig in Westberlin. Aber da der ein paar Kilometer entfernt liegende Flughafen Gatow halb in britischer und halb in der russischen Zone lag, wurde Staaken geteilt und West-Staaken ging an den Osten und Ost-Staaken an den Westen. Im Gegenzug bekamen die Briten den ganzen Flughafen Gatow, der übrigens mittlerweile ein von der Luftwaffe betriebenes Museum ist. Die „neue“ Grenze und später die Mauer wurden einfach mit einem Bleistift auf dem Stadtplan verzeichnet und gingen einmal quer durch, genau da wo heute der Nennhauser Damm ist. Seit 1989 ist Staaken wieder eins und gehört somit wieder vollständig zu Berlin. Soviel zur Geschichte! Sportlich gesehen war es ein Abstiegskampf, der 13. gg den 15., welches der 13. souverän gewinnen konnte. Aber der Sportplatz am Brunsbütteler Damm war ein Teil meines heutigen Besuchs. Direkt neben dem Sportplatz vermodert seit fast 20 Jahren ein altes Krankenhaus.

 
 
 

Tageskilometer:                             

Saisonkilometer:                    

.

[zurück zur Übersicht]