[zurück zur Übersicht]

 

I liga, Saison 14/15, 02.05.2015 

 

MKS Flota Swinoujscie - Termalica Bruk-Bet Nieciecza KS

0:2

Świnoujście, Stadion Flota (421 Zuschauer)

Dass Świnoujście (für die ewig Gestrigen schlicht Swinemünde) heute in der zweithöchsten polnischen Liga spielt, haben sie übrigens der Beharrlichkeit Josef Stalins zu verdanken. Der ursprüngliche 1945 in Potsdam verabredete Plan die Oder und Neiße als deutsche Ostgrenze zu installieren verwarf er kurzfristig und verlegte die rechts davon liegenden Städte Stettin und Swinemünde sowie alle Orte die dazwischen lagen mit in seinen Geltungsbereich. In Richtung Westen verschieben konnte der gute Josef ja bekanntlich. Resultat ist, dass Usedom geteilt ist. Der kleinere östliche Zipfel ist ein (von grob drei) Teil von Świnoujście. Die anderen beiden liegen übrigens auch auf Inseln. Der Fußballverein hier heißt MKS Flota (wobei Flota wohl Flotte heißen könnte), wurde erst im Jahre 1957 gegründet und spielt erst seit ein paar Jahren erfolgreich. Besondere Details zum Verein sind mir leider nicht bekannt, genauso wenig wie zum heutigen Gegner der den etwas sperrigen Namen Termalica Bruk-Bet Nieciecza KS trägt. Der Teil in der Mitte könnte ein Sponsor sein, da das Stadion den gleichen Namen trägt, welches in Zabno steht (östlich von Krakau). Ansetzungstechnisch sicherlich kein Leckerbissen, aber man frisst was man kriegen kann. Punkten kann das Stadion mit seiner Lage, unweit vom Strand, heute sogar mit Dauersonnenschein. Klobasa top, Bier geht, Eintritt 10 Zloty

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tageskilometer:                             

Saisonkilometer:                    

.

[zurück zur Übersicht]