[zurück zur Übersicht]

 

Bezirksliga Weser-Ems 2, Saison 15/16, 05.09.2015              

 

SV Atlas Delmenhorst - VfB Oldenburg II

3:0

Delmenhorst, Stadion an der Düsternortstraße (1100 Zuschauer)         

 

 

Wir bleiben im Oldenburger Land, von Oldenburg nach Delmenhorst ist ja nicht weit und außerdem ist die o. g. Ansetzungen gegen die Zweite des VfB Oldenburg ein echtes Spitzenspiel. So weit, so gut. Alles Mumpitz, wegen dem Stadion sind wir hier. Das Städtische Stadion an der Düsternortstraße sieht genauso aus wie es sich liest. Irgendwann vor Uhrzeiten gebaut und in den 70er Jahren renoviert. Aber mir gefällt sowas ja. Atlas Delmenhorst hat aufgrund seines Namens einen gewissen Kultcharakter, vom Traditionsverein ist er allerdings noch weit entfernt. Genaugenommen existiert er auch erst ein paar Jahre. Der Vorgänger entstand 1973 aus einer wilden Fusion und wurde von den Delmenhorster Atlas-Werken (Baumaschinen) großzügig unterstützt. Als diese dann arge Finanznöte plagten, ging der Verein pleite. Er wurde aus dem Vereinsregister gestrichen und wurde erst zehn Jahre später (2012) neugegründet. Vor ein paar Monaten fand das Spitzenspiel um den Aufstieg in die Landesliga beim VfL Wittekind Wildeshausen vor 4.000 Zuschauern statt, welches 1:1 endete und Wildeshausen dadurch aufstieg. Das sorgte auch überregional für Aufsehen. Naja, vielleicht klappt es in dieser Saison. Zuschauer  1.100, darunter ca. 80 Gäste.

 
 
 
 
 
 

Tageskilometer:                             

Saisonkilometer:                    

.

[zurück zur Übersicht]