[zurück zur Übersicht]

 

3e Klasse B, Saison 15/16, 06.09.2015              

 

 Bocholter VV - KSC Grimbergen

 2:0

Bocholt, Damburgstadion (500 Zuschauer)       

 

 

Bocholt in Belgien liegt so grob im Dreiländereck (für die geographisch etwas Schwachen – Belgien, Niederlande und Deutschland) und ist vor allen Dingen bei den Leuten bekannt, die beim Biergenuss eher auf den Preis als auf die Qualität achten. Denn in Bocholt gibt es eine Brauerei namens Martens und diese Produkte gibt es bei Aldi unter dem Namen Martens bzw. Maternus sowie Karlskrone in allen erdenklichen Varianten zu kaufen. Daneben gibt es in der dörflichen Gemeinde noch den lokalen Fußballclub, welcher 1923 gegründet wurde und die Startnummer 595 trägt. Die Gäste kommen aus Grimbergen, welches man von der Autobahnausfahrt (kurz vor Brüssel) kennt. Die echten Experten verbinden damit noch das Grimbergener Bier, welches in Belgien einen guten Ruf genießt. Mit mehr Fakten kann ich leider nicht dienen, da der Kick recht spontan angegangen wurde. Das Stadion ist zwar klein, aber gar nicht mal so unfein. Die Haupttribüne ist typisch belgisch, dass heißt Sozialtrakt, Vereinskneipe hinter Glas und die notwendige Bestuhlung bilden ein Gesamtpaket. Aber auch auf der Hintertorseite gönnte man sich einen Unterstand, der zwar etwas kurz geraten ist, aber absolut ausreichend scheint. Auf der Gegengerade gibt es drei überschaubare Stufen. Ich sach ja immer: lieber Belgien drei als Deutschland fünf und so muss die Oberliga-Westfalen-Komplettierung noch ein bisschen warten. 3e klasse B: 2/18.

 
 
 

Tageskilometer:                             

Saisonkilometer:                    

.

[zurück zur Übersicht]