[zurück zur Übersicht]

 

Regionalliga Nord, Saison 15/16, 27.09.2015              

 

Lüneburger SK Hansa - Goslarer SC 08

1:2

Bardowick, Heinrich-Langeloh-Platz (700 Zuschauer)     

 

 

Der alte Lüneburger SK war früher mal ein richtiger Kultverein mit einem richtigen geilen Stadion. Geblieben ist davon nix. 2001 spielten sie noch in der drittklassigen Regionalliga und versanken danach immer mehr in den roten Zahlen. Der Verein ging insolvent, verkloppte das Stadion an einen Investor und musste auch noch fusionieren. LSK + LSV = FC Hansa Lüneburg, später wurde daraus Lüneburger SK Hansa (übrigens weil die Mehrheit der Bevölkerung den Namen FC Hansa scheisse fand). Das Stadion mit seiner seit 1921 bestehenden Holztribüne wurde im letzten Jahr abgerissen (Bilder von Stadion Wilschenbruch). An die Stelle kommen jetzt Einfamilienhäuschen. Doof, saudoof. In Lüneburg spielen sie übrigens auch nicht mehr, sondern in Bardowick, welches bei Wikipedia „ein Flecken im Landkreis Lüneburg in Niedersachsen und eine von sieben Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Bardowick“ ist. Ich mag sowas ja nicht - Fusionen, Stadionabrisse und Umzüge… Schon gar nicht wenn das alles zusammen bei einem alten Traditionsverein passiert. Auf der Herfahrt fiel mir dann noch ein, dass es in Lüneburg noch ein zweites (bzw. jetzt ein) schönes Stadion gibt und zwar das vom MTV Treubund. Die spielen aber auswärts. Wäre eine gute, bessere Alternative gewesen. Daher heißt es „nur“: Regionalliga Nord: 15/18. Sportplatz total scheisse, Eintritt freche 10 Euro... Schilksee, Drochtersen/Assel und Weiche fehlen noch…klingt wie ne Haftstrafe.

 
 
 
 

Tageskilometer:                             

Saisonkilometer:                    

.

[zurück zur Übersicht]