[zurück zur Übersicht]

 

III liga, grupa opolsko-slaska, Saison 15/16, 03.10.2015         

 

KS Gornik Zabrze II - GKS Jastrzebie

0:4

Zabrze, stadionie MOSiR-u Sparta (104 Zuschauer)   

 

 
 

dzien dobry znajomych i dziewczyny! Vor ein paar Stunden weilten wir noch im noblen Südwestens Berlin und nun stehen wir mitten im polnischen Kohlenpott. Zwar glücklich, aber doch etwas ermattet. Ob ein Viertligaspiel in Polen morgens um 11 Uhr eine 500 km lange Anreise lohnt, ist die Frage. Ich meine ja, denn der Star ist mal wieder das Stadion. Eigentlich spielt die Zweite von Gornik Zabrze im Stadion von Walka Makoszowy, aber aus einem mir nicht bekannten Grund heute in der Hütte von Sparta Zabrze. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube dass das Stadion (alter Name: Stadion der Gemeinde Klausberg) einst für den einigermaßen bekannten schlesischen Verein Sportfreunde Klausberg gebaut wurde. Meine Gedankenkette: Das Stadion steht im Zabrzer Stadtteil Mikulczyce, bis 1936 eigenständig und auch unter dem Namen Mikultschütz bekannt. Die Gemeinde hieß von 1936 bis 1945 Klausberg. Die Sportfreunde Mikultschütz spielten erst im Gau Beuthen, wurden dann aber in den Gau Hindenburg (das heutige Zabrze) um gegliedert. In der Nazizeit schließlich im Gau Schlesien. 1945 wurde der Verein aufgelöst. Demzufolge müsste der 1945 gegründete Verein Gornik Mikulczyce (später hießen die MOSiR Sparta Zabrze) das Stadion übernommen haben. Aktuell spielen sie nur im Jugendbereich. Eintritt frei, 104 Zuschauer und Wetter Oberbombe.

 
 
 
 

Tageskilometer:                             

Saisonkilometer:                    

.

[zurück zur Übersicht]