[zurück zur Übersicht]

 

Landespokal Berlin, Saison 15/16, 10.10.2015          

 

Berliner FC Dynamo - FSV Hansa 07

5:0

Berlin, Sportforum Hohenschönhausen (346 Zuschauer)

 

 

Die zweite Runde im Berliner Pokal gab leider nicht viel her, zumindest heute nicht. Und da der letzte Besuch im Stadion im Sportforum Hohenschönhausen schon etwas her ist, ergibt sich die Gelegenheit bei den Gerüstbauer mal nach den Rechten zu gucken (hihi). Der Zweite der Regionalliga Nordost trifft auf einen Bezirksligaaufsteiger aus Kreuzberg (genauer aus 36). Da die Ansetzung literarisch schwer verwertbar ist, gönne ich mal diesem wundervollen Areal ein paar Zeilen. Bei der Planung des Stadions war vorgesehen, dass hier mal mindestens 30.000 Volksgenossen die Spiele des frisch aus Dresden zwangsdelegierten SC Dynamo Berlin verfolgen mögen. Die Saison 53/54 spielten sie noch im Walter-Ulbricht-Stadion, wo selten mehr als 5.000 Zuschauer kamen. Ergo wurde das Stadion im Sportforum etwas kleiner ausgelegt und 1959 feierlich eröffnet. Die Fußballer zogen zwei Jahre später hier ein, allerdings nur kurz, dann ging es auch weiter in den Jahnsportpark, da der bis dato erfolgreichste Ostberliner Verein Vorwärts nach Frankfurt an die Oder versetzt wurde. Nur noch temporär wechselte der BFC ins Sportforum, wie zum Beispiel zum Europapokal gegen den Liverpool FC. 20.000 handverlesene Zuschauer sahen dieses Spiel (offizieller Zuschauerrekord für das Stadion im Sportforum). Ab Mitte der 80er Jahre wechselte der Berliner FC Dynamo (bzw. FC Berlin) munter zwischen dem Jahnsportpark und dem Sportforum. Permanent spielt nur noch die Zweite hier, allerdings sehr, sehr oft auch auf einem der Kunstrasenplätze. Ich mag das Stadion, ist definitiv etwas ganz besonderes, welches übrigens nur ein kleiner Teil des riesigen Sportforums ausmacht. Etwa 30 Sportarten sind hier zu Hause. Eintritt 8 Euro, Bier 2,50...bisschen happig.

 
 
 
 
 
 

Tageskilometer:                             

Saisonkilometer:                    

.

[zurück zur Übersicht]