[zurück zur Übersicht]

 

Superiore, Saison 15/16, 13.12.2015

 

Flamurtari FC Vlore - KF Tirana

0:2

Vlore, Stadiumi Flamurtari (500 Zuschauer)

 

 

Flamurtari heißt so viel wie Bannerträger und der Klub ist in der Hafenstadt Vlore, der drittgrößten Stadt Albaniens, beheimatet. Die Stadt ist als Hochburg für Schmuggler sowie als das albanische Zentrum für die organisierte Kriminalität bekannt. Aber dessen Bekämpfung stand für uns heute nicht auf der Agenda. Der Klub wurde bereits in den 20er Jahren gegründet und stand natürlich im Schatten der beiden großen Vereine aus Tirana. Allerdings war Flamurtari der erste Meister des „neuen“ Albaniens und zudem hat er in den 80er Jahren mal den FC Barcelona geschlagen. KF Tirana ist zu Gast, der wohl beliebteste Klub des Landes und mit einer ordentlichen Anzahl an Titeln auf dem Briefkopf. Unter dem alten Regime waren die Spiele von KF Anlaufpunkt für all jene die mit dem kommunistischen System nicht einverstanden waren. Zuschauer ca. 400, davon 50 Gästeultras die sehr schön melodisch und in einer angemessenen Lautstärke ihre Lieder vortragen. Eine Heimszene gibt es leider nicht. Die Sonne hat dafür noch ordentlich Kraft.

 
 
 
 
 
 

Tageskilometer:                             

Saisonkilometer:                    

.

[zurück zur Übersicht]