[zurück zur Übersicht]

 

Championship , Saison 15/16, 28.12.2015

 

 Queens Park Rangers FC - Huddersfield Town FC

1:1

London, Loftus Road (16.662 Zuschauer) 

 

 

Nach drei Tagen Marokko, die definitiv zu wenig waren, geht es zum ultimativen Jahresausklang auf die Insel. Der Plan für die nächsten sechs Tage beinhaltet sechs Spiele, wobei das Wetter da auch mitspielen müsste, damit die vor Wochen günstig gebuchten Fahrscheine und Tickets auch voll zur Entfaltung kommen. Grosse Flexibilität auf der Insel ist daher kaum möglich. Match #1 findet zumindest statt. Auf QPR fiel die Qual der Wahl, aus diversen Gründen. Der Verein ist rein subjektiv gesehen einer der großen Trottel und auch einer der langweiligsten Clubs im englischen Profifußball.  Keiner mag sie (außer halt die eingefleischten) und - noch schlimmer – keiner hasst sie. Dabei gibt es durchaus Potential, da Fulham und Chelsea quasi direkt um die Ecke liegen. Sportlichen haben sie auch so gut wie nie was gerissen, aber fast wären sie mal Meister geworden. 1976 war das, aber Liverpool überholte sie in den letzten Minuten der Saison. 2002 standen sie kurz vor der Insolvenz,  wurden aber von Bernie Ecclestone und Flavio Briatore „gerettet“. Mittlerweile gehört er wohl irgendwelchen Investoren aus Indien und Malaysia. Ein weiterer Rettender war übrigens Fulham FC, die für zwei Jahre an die Loftus Road zogen, weil ihr eigenes Stadion gerade renoviert wurde und die eine ordentliche Miete zahlte. Ich mein auch, obwohl das für England sehr untypisch ist, dass es sogar mal Fusionspläne zwischen QPR und dem Fulham FC gab. Das Stadion ist an sich ganz nett, trotz einer mindestens dreistelliger Anzahl deutscher Zuschauer. Stimmung natürlich Gülle.

 
 
 
 
 
 

Tageskilometer:                             

Saisonkilometer:                    

.

[zurück zur Übersicht]