[zurück zur Übersicht]

 

Welsh Premier League, Saison 15/16, 01.01.2016

 

Aberystwyth Town FC - Haverfordwest County FC

1:2

Aberystwyth, Park Avenue  (322 Zuschauer)

 

 

Das erste Spiel des Jahres 2016 wird im recht hübschen walisischen Küstenort Aberystwyth (beim Aussprechen nicht die Zunge verknoten) ausgetragen. Das erste was wir von der Stadt sahen war der kleine, aber hübsche Bahnhof. Dieser hat auch eine Geschichte und zwar diese. Ein kluger und reicher Mann kam vor 150 Jahren auf die Idee aus Aberystwyth einen mondänen Badeort zu machen. Er ließ eine Eisenbahnstrecke, einen Bahnhof und ein Palasthotel bauen. Gute Idee! Am Ende fehlten nur die Badegäste. Die kamen erst viel später, aber da war der einst reiche Mann bereits arm. Erwähnenswert noch, dass eine ehemalige Schauspielerin Bürgermeisterin ist. Der Name wird euch nix sagen, obwohl ein Jeder sie kennt (kleines Neujahrrätsel). Den hier ansässigen Fußballclub gibt es schon seit 1884 und im letzten Jahr qualifizierten sie sich zum letzten Mal (als Unterlegener im walisischen Pokalfinale gegen Meister New Saints) für den Europapokal, wo sie allerdings ziemlich chancenlos gegen Derry City in der ersten Runde ausschieden. Aberystwyth Town ist einer von drei Vereinen (neben Bangor City und Newtown) die immer in der Welsh Premier League spielten. Allerdings gibt es diese Liga auch erst seit 1992.  Das Stadion in Aberystwyth heißt Park Avenue und liegt nicht weit vom Bahnhof. Es ist ein putziges Teil mit drei Seiten Ausbau, aber eher in Miniaturform. Fassungsvermögen ca. 5.000 Zuschauer, dürfte damit wahrscheinlich das größte in der höchsten Spielklasse sein. .

 
 
 
 
 
 
 

Tageskilometer:                             

Saisonkilometer:                    

.

[zurück zur Übersicht]