[zurück zur Übersicht]

 

Topklasse Zaterdag, Saison 15/16, 09.04.2016

 

 SV Spakenburg - vv Ijsselmeervogels

1:1

Spakenburg, Sportpark de Westmaat (Spakenburg) (7.186 Zuschauer)

 

 

Für die Holländer ist die Partie ein Derby, für die Spakenburger die Mutter aller Derbys. Letzteres ist ein wenig hoch gegriffen, aber lohnenswert ist das Spiel allemal. Zumal es vorläufig das letzte Derby sein wird, da beide Teams ab der nächsten Saison getrennte Wege gehen werden. Grund dafür ist die Einführung einer neuen eingleisigen „Landesliga“, wo sich je sieben Teams aus der Zaterdag und Zondags Topklasse qualifizieren werden (dazu kommen noch vier zweite Mannschaften). Die zwei Topklassen und die sechs Hoofdklassen bleiben bestehen und rutschten ins vierte bzw. fünfte Level ab. Auch hier werden etliche Mannschaften an den Start gehen. Spakenburg als 6. (waren aber auch schon mal Tabellenführer) wird es wohl schaffen, die IJsselmeervogels (als erfolgreichster niederländischer Amateuerverein) wohl nicht. Aber zurück zum Derby, welches in der Regel friedlich über die Bühne geht, aber durch positive Akzente der Fans auffällt. Die Spakenburger sind hier nur die Blauen und werden in der Regel von den Bauern und der Mittelschicht unterstützt, während die Vögel die Roten genannt werden und die Arbeiter vertreten.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tageskilometer:                             

Saisonkilometer:                    

.

[zurück zur Übersicht]