[zurück zur Übersicht]

 

Lebanese Premier League, Saison 16/17, 14.04.2017

 

Al Safa SC - Al Ansar SC

2:0

Bhamdoun, Bhamdoun Stadium (500 Zuschauer)

 

 

Ist das ein Chaos und natürlich blickt keiner mehr durch. Der Spieltag wurde erst am Mittwoch terminiert mit Spielen von Donnerstag bis Sonntag. Nicht schlimm, schlimm aber das dabei wohl auch die Stadien den Spielen zugelost wurden. Nejmeh SC aus Beirut sollte gestern irgendwo im Norden spielen und ist aus Protest gar nicht erst angetreten. Das obige Spiel der beiden Beiruter Vereine fand dann auch nicht in Beirut, sondern in einem Kaff ca. 40 Kilometer östlich statt, wo es aufgrund der Höhe echt kalt war. "Gastgeber" war der Club der Drusen und die hatten es mit dem libanesischen Rekordmeister Al Ansar zu tun, dem Verein der Sunniten. Spiel war echt mies, dafür aber zwei Fanblöcke auf der einzigen Tribüne.

 
 
 
 
 

Tageskilometer:                             

Saisonkilometer:                    

.

[zurück zur Übersicht]

 

Tempel von Baalbek.


Baalbek liegt im Bekka Tal, ca. 2 Stunden östlich von Beirut und ca. 20 km vor der syrischen Grenze und ist das Kernland der libanesischen Hisbollah. Vermutlich deswegen rät das auswärtige Amt dringend von Reisen hierhin ab. Völlig zu Unrecht!