[zurück zur Übersicht]

 

Kreisoberliga Südbrandenburg, Saison 17/18, 21.10.2017

 

FC Sängerstadt Finsterwalde - SV Askania Schipkau

0:2

Finsterwalde, Stadion des Friedens (75 Zuschauer)

 

 
Eine noch schönere Stadionsperle steht in Finsterwalde, keine 20 km von Lauchhammer entfernt. Früher war Finsterwalde als Industriestandort bekannt, heute führt sie den Zusatz Sängerstadt, weil hier die Tradition des Gesangs gepflegt wird. So hat der Gassenhauer hier seinen Ursprung. Der FC Sängerstadt ist das Resultat des Zusammenschlusses von Hertha und DJK Finsterwalde und gespielt wird im Stadion des Friedens. Eine sehr hübsche und gepflegte Anlage mit einer mehr als ordentlichen Tribüne. Ringsherum gibt es zusätzlich noch fünf Stufen. In der Sommerpause wird das Stadion häufig von höherklassigen Vereinen (Dresden, Cottbus) als Testspielgeläuf genutzt.
 
 
 

Tageskilometer:                             

Saisonkilometer:                    

.

[zurück zur Übersicht]