[zurück zur Übersicht]

 

Westbank League, Saison 17/18, 30.10.2017

 

Jabal Al Mukaber Club - Taraji Wadi Al-Nes FC

4:3

Al-Khader, Al-Khader International Stadium (700 Zuschauer)

 

 
Salam, Freunde des unkonventionellen Fußballs. Heute gibt es ein besonderes Schmankerl und zwar den absoluten Oberhammerkracher aus Palästinas belle Etage. Austragungsort ist das Al Khader Stadion am Stadtrand von Bethlehem. Die Anreise erfolgte völlig unproblematisch (ohne Checkpoint) mit dem Linienbus von Ostjerusalem. Nach einem fürstlichen Mittagessen standen wir zwei Stunden vor Anpfiff vor den Stadiontoren und mittlerweile kennen wir den Präsidenten, das Trainerteam und den Kapo der Ultras. Sehr freundliche und aufgeschlossene Menschen hier und jeder lächelt uns an. Ein Platz auf der VIP Tribüne ist uns ebenso gewiss wie die Organisation des Rücktransports nach Jerusalem. Fußball in Palästina fetzt schon bevor der Anpfiff erfolgt. Den palästinensischen Fußballverband gibt es zwar schon seit 1962, aber in die FIFA (und AFC) wurde sie erst 1998 aufgenommen. Ein Novum dürfte die zweigeteilte höchste Liga des Landes sein. Aufgrund der räumlichen Trennung des Westjordanlandes und des Gazastreifen ist man gezwungen zwei Meisterschaften ausspielen, wobei die im Gazastreifen gerade und wieder einmal ausgesetzt ist.

Den kompletten Tourbericht gibt es irgendwann im Daggl #13!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tageskilometer:                             

Saisonkilometer:                    

.

[zurück zur Übersicht]